Hunold_Logo

Stilsichere Küche – Küchenplanung Teil 1

14. Juni 2018

Qualitätsküche

Die perfekte Küche soll nicht nur wohnlich sein, sondern vor allem auch höchste Funktionalität und Ergonomie gewährleisten. Herd, Kühlschrank, Spüle, Arbeitsflächen sowie Stauräume für Vorräte, Töpfe, Pfannen und Geschirr sollten so platziert werden, dass ein bequemes Arbeiten ohne lange Wege möglich ist. Dabei soll eine bestimmte Stilrichtung verfolgt werden und ein harmonisches Gesamtbild entstehen. Kurz: für eine perfekte Küche ist die Küchenplanung unentbehrlich.

Setzen Sie auf Qualität

Die Küche ist ein multifunktionaler Raum und wird in den meisten Haushalten am häufigsten und für die unterschiedlichsten Zwecke genutzt. Damit Sie lange Freude daran haben, sollten Sie Ihr Budget nicht zu eng ansetzen. Mangelnde Qualität bei Geräten und Möbeln kann Ihnen schnell den Spaß verderben und die vermeintliche Traumküche zu einem Alptraum werden lassen. Spätestens nach ein paar Monaten werden Sie das bereuen und am liebsten gleich neu sanieren. Nur Planungssicherheit und Fachwissen führen zu der gewünschten Traumküche.

Gute Gründe für die Küchenplanung

Der erste Grund heißt Zeitersparnis. Eine gute Küchenplanung hilft, die Ausführung verschiedener Gewerke so zu organisieren, dass zwischendurch keine unvorhergesehenen Arbeiten anfallen, die den gesamten Aufbau verzögern. Jedes Bauvorhaben folgt fein abgestimmt auf das nächste.

Der zweite Grund heißt Kostenersparnis. Wenn die Planung stimmt, lassen sich zum Teil zwei oder drei Tätigkeiten parallel ausführen. Gehen Sie Ihr Projekt hingegen mehr oder weniger spontan an, kommt es im Nachhinein meist zu Arbeiten, die durch eine falsche Reihenfolge mehr Aufwand und somit mehr Kosten verursachen.

Der dritte Grund heißt Stilsicherheit. Hier sind Ihre Wünsche und Vorstellungen gefragt. Wenn Sie bei der Küchenplanung schon konsequent einen Stil vor Augen haben, dann resultiert daraus ein stilsicheres Endprodukt.

Finden Sie Ihren Stil

Wenn Sie Ihren Stil bereits gefunden haben: Glückwunsch! Wenn nicht, sollten Sie sich zu diesem Thema ausführlich Gedanken machen. Soll die Küche in einem klassischen, transparenten Weiß gestaltet werden oder eher mit eleganten Hölzern? Sollen die Möbel einen rustikalen Touch aufweisen oder bevorzugen Sie schlichte, klare Linien? Über den Stil entscheiden Sie ganz allein. Für eine ausgeklügelte Küchenplanung ist es aber von Vorteil, wenn Sie eindeutige Vorstellungen haben, weil dann jede einzelne Komponente leichter definiert werden kann.

Raumplanung

Durch die Raumplanung erübrigen sich schon viele andere Fragen bezüglich der Kücheneinrichtung. Stellen Sie sich vor es ist alles möglich und fragen sich dann folgende Dinge: Will ich beim Kochen mit dem Rücken zur Tür stehen ? Soll man beim essen aus dem Fenster schauen können? Soll der Kühlschrank näher beim Esstisch oder direkt an der größten Arbeitsfläche stehen? Liegen meine Prioritäten darin alles leicht zugänglich zu haben, oder lieber ein geschlossener aufgeräumter Eindruck? Und, und, und… Es gibt unzählige Fragen, die Sie sich stellen können.

Damit Sie nicht die Übersicht verlieren, empfiehlt es sich einen Experten in Sachen Küchenplanung hinzuziehen. Gerne unterstützt das Team von Hunold Küchen Sie bei Ihrer Planung Ihrer Traumküche!